Startseite | Sitemap | Über Uns | Kontakt | AGB | Impressum

Cocktailkleider

Cocktailkleider

Das typische Cocktailkleid

Cocktailkleider werden vor allem zu festlichen Anlässen sowie Tanz- oder Cocktailpartys getragen. 1920 erfand Coco Chanel diese besondere Kleiderform, wobei sie sich erst 1950 als Modetrend durchgesetzt hat. Ein typisches Cocktailkleid besitzt ein dezentes Dekolleté und ist maximal bis zu den Waden lang. Cocktailkleider werden immer beliebter und sie sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Diese Kleider sind in vielen Farben erhältlich, das „Kleine Schwarze" ist aber der Klassiker unter den Cocktailkleidern.

Ein schickes Cocktailkleid ist die optimale Bekleidung bei ungezwungenen Events sowie auf Partys. Es ist weder zu leger noch zu elegant, wodurch es zu fast jedem Anlass getragen werden kann. Cocktailkleider wirken festlicher und femininer im Vergleich zur Tageskleidung, sie sind aber nicht so aufwändig wie Abendkleider. Wenn beispielsweise ein Dresscode wie „White Tie" erwünscht ist, so ist in diesem Fall ein Abendkleid die passende Abendgarderobe. Auf Galas oder Bällen wäre ein Cocktailkleid die falsche Wahl.

 

Alle Marken sind Eigentum Ihrer Urheber und dienen hier lediglich zu Referenzzwecken.
Das Kopieren von Inhalten oder Teilen der Seiten wird strafrechtlich Verfolgt.
© 2018 goodRanking Berlin - Alle Rechte vorbehalten